Skip to main navigation Skip to main content

Neu erschienen: Broschüre zum Thema sexueller Missbrauch an Kindern und Jugendlichen

Die Zahlen der vom sexuellen Missbrauch betroffenen Kinder und Jugendlichen bleiben in der polizeilichen Kriminalstatistik auf gleich hohem Niveau – und dabei ist jeder einzelne Fall ein Fall zu viel. Nur, was kann man tun?

Die umfangreiche Broschüre des Bundesfamilienministeriums beschäftigt sich intensiv mit dem Thema des sexuellen Missbrauchs an Kindern und Jugendlichen und gibt Antworten auf diese und auf viele weitere Fragen: Was ist sexueller Missbrauch, wer sind die Täter oder Täterinnen, warum fallen Kinder und Jugendliche zum Opfer und wie kann man das bei einem Kind erkennen? Und, ganz wichtig: Wo können sich Eltern Hilfe holen, falls ihr Kind von sexuellem Missbrauch betroffen ist?

Das Wichtigste ist, Kindern ein gesundes Selbstbewusstsein mitzugeben. Ihnen bewusst zu machen, dass sie ein Recht auf geistige und körperliche Unversehrtheit haben. Denn starke Kinder sind besser geschützt. Sie erkennen, wann Grenzen überschritten werden und wie sie sich Hilfe holen und wem sie sich anvertrauen können. Die Broschüre soll dabei helfen, Eltern und Kindern dieses Wissen zu vermitteln.

Die Broschüre können Sie hier herunterladen:

https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/service/publikationen/mutig-fragen---besonnen-handeln/95882

Seite per E-Mail weiterempfehlenSeite auf Facebook teilenSeite twittern