Skip to main navigation Skip to main content

Eltern-Kind-Gruppen gehen online – Wie geht das? Arbeitshilfe und Videofilme erschienen

[08.10.2021] Eltern-Kind-Gruppen als Herzstück der Familienbildung sind ein geeigneter Ort zur Stärkung der Elternkompetenzen und Eltern-Kind-Bindung. Sie bieten Begleitung, Bildung, Orientierung, Impulse zur religiösen Sozialisation und dienen der Entwicklungsförderung, sowie der Gesundheitsprävention. Die Eltern profitieren von dem Informations- und Erfahrungsaustausch, dem Gemeinschaftserlebnis und der Netzwerkbildung. Sie erfahren Entlastung und Selbstvergewisserung für den Familienalltag.

Auch in Zeiten, in denen Eltern und Kindern keine Angebote vor Ort machen können, benötigen gerade junge Familien Begleitung und Beratung: Wen kann ich fragen? Mit wem kann ich mich austauschen? Wo erfahre ich Unterstützung?

Das Forum Familienbildung der eaf und die BAG Katholische Familienbildung als Federführende des Netzwerkes Evangelischer und Katholischer Eltern-Kind-Gruppen in Deutschland (NEKED) möchten sowohl die Kursleitenden als auch die Familien ermutigen, neue Wege zu gehen und online-Formate zu nutzen. Vor einem Jahr schien es für viele noch unvorstellbar, eine Eltern-Kind-Gruppe online durchzuführen. Doch die Praxis in vielen Familienbildungsstätten hat gezeigt: Es geht, und zwar sehr gut. Die Erfahrungen und das Fachwissen aus dem Netzwerk stehen durch die Arbeitshilfe „Eltern-Kind-Gruppen gehen online - Wie geht das?“ der Öffentlichkeit zur Verfügung. Davon können viele Kursleiter*innen und mit ihnen viele Familien profitieren.

Anhand vieler praktischer Beispiele zeigt die Broschüre Wege auf, wie digitale Angebote für Eltern mit Kindern bis drei Jahren und digitale Elternabende konzipiert und umgesetzt werden können. 

Die evangelische arbeitsgemeinschaft familie e. V. (eaf) ist der familienpolitische Dachverband in der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Die Interessen der Evangelischen Familienbildung werden in der eaf vom Forum Familienbildung vertreten. Weitere Informationen https://www.eaf-bund.de/

Die familienbildung deutschland – Kath. BAG für Einrichtungen der Familienbildung ist seit 1956 der Zusammenschluss von derzeit ca. 80 katholischen Familienbildungsstätten und zwei katholischen Verbänden auf Bundesebene. Sie ist in Rechtsträgerschaft der AKF — Arbeitsgemeinschaft für katholische Familienbildung e.V. Die BAG vertritt die vielfältigen Anliegen und Interessen der Mitgliedseinrichtungen in politischen, gesellschaftlichen und kirchlichen Gremien auf Bundesebene. Weitere Informationen unter: www.familienbildung-deutschland.de

Links:

Arbeitshilfe „Eltern-Kind-Gruppen gehen online - Wie geht das?“: https://www.eaf-bund.de/sites/default/files/2021-02/210222_NEKED_Arbeitshilfe.pdf

Viele Anregungen und praktische Beispiele stehen auch als Video auf dem YouTube-Kanal des Forums Familienbildung zur Verfügung. Die Videos flankieren die Arbeitshilfe „Eltern-Kind-Gruppen gehen online - Wie geht das?“ und stellen mit praxisnahen Beispielen die Möglichkeiten im digitalen Raum kreativ zur Schau: https://www.youtube.com/watch?v=h5mtdaMMg-4&list=PLyvzUXbdOYCzpwKcbcaWSdwMoh-Oq30yy

Fachtag: Eltern-Kind-Gruppen: Die „Hidden Champions“ der Familienbildung:  https://www.eaf-bund.de/service/veranstaltungen/2021-10-18-fachtag-netzwerk-evangelischer-und-katholischer-eltern-kind

 

Seite per E-Mail weiterempfehlenSeite auf Facebook teilenSeite twittern