Skip to main navigation Skip to main content

Ein gesunder Lebensstil zahlt sich aus!

In Deutschland und auch Europa ist der Anteil übergewichtiger Kinder und Jugendlicher in den letzten Jahren gestiegen. Laut dem Bundesgesundheitsministerium sind 8,7% der Kinder und Jugendlichen in Deutschland im Alter zwischen 3 und 17 Jahren übergewichtig und 6,3% adipös.*

Ursachen sind u.a. die steigende Nutzung elektronischer Medien, begrenzte Bewegungsräume in den Städten und eine eher in die häuslichen vier Wände verlagerte Freizeitgestaltung in Verbindung mit unausgewogenen Ernährungsgewohnheiten.

Dem Thema Übergewicht und Adipositas widmen sich zahlreiche Organisationen, die sich für eine frühzeitige Aufklärung und vorbeugende Maßnahmen engagieren. So auch seit 2004 die Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb), zu dessen Gründungsmitgliedern u. a. das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gehört. Sie wendet sich  zielgruppengerecht sowohl an Multiplikatoren und Eltern, als auch direkt an Kinder und Jugendliche und fördert durch Aktionen und Projekte einen gesunden Lebensstil mit ausgewogener Ernährung sowie regelmäßiger und ausreichender Bewegung bei allen Kindern und Jugendlichen, um zur Prävention bzw. zum Rückgang der Prävalenz von Übergewicht beizutragen. Denn ein in der Kindheit und in den Jugendjahren entstehendes Übergewicht oder Adipositas begleitet die Betroffenen ein Leben lang – mitsamt der gesundheitlichen und psychosozialen Folgen und Begleiterscheinungen.

peb e. V. vernetzt die unterschiedlichen Akteure und Kompetenzen miteinander, nutzt vorhandene Strukturen und informiert die Netzwerkmitglieder sowie Multiplikatoren und die Öffentlichkeit über Themen zur Gesundheitsförderung, Bewegung und Ernährung.

Viele der Projekte/Aktionen zielen darauf ab,

  • Eltern in ihrer Kompetenz und Wahrnehmung ihrer Verantwortung zu stärken.
  • Kinder in ihren eigenen Kompetenzen zu stärken, für sich ein ausgewogenes Verhältnis von Ernährung und Bewegung zu entwickeln.
  • Berufsgruppen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, Wissen zu vermitteln, sie zu sensibilisieren und zu qualifizieren sowie
  • durch den Aufbau und die Stärkung gesundheitsförderlicher Strukturen in Kitas und Schulen geeignete Rahmenbedingungen zu schaffen.

Mit welchen Aktivitäten die peb in diesen Aktionsfelder unterwegs ist, erfahren Sie hier:

https://www.pebonline.de/projekte/

Hier geht es zur Website der Plattform Ernährung und Bewegung e.V.:

https://www.pebonline.de/

Hier finden Sie Informationsflyer und Broschüren:

https://www.pebonline.de/materialien/

 

*Bundesministerium für Gesundheit: „Förderschwerpunkt Prävention von Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen“, 15.05.2020, in: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/themen/praevention/kindergesundheit/praevention-von-kinder-uebergewicht.html

Seite per E-Mail weiterempfehlenSeite auf Facebook teilenSeite twittern