Skip to main navigation Skip to main content

Deutscher Kita-Preis 2019 verliehen

Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey hat zusammen mit Elke Büdenbender, Schirmherrin der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS), am 15. Mai 2019 den zweiten Deutschen Kita-Preis verliehen. Die Festveranstaltung in Berlin bildete den abschließenden Höhepunkt des bundesweiten Wettbewerbs, an dem sich über 1.600 Kitas und Lokale Bündnisse für frühe Bildung beteiligt haben.

Als einer von 10 Preisträgern wurde auch das Bildungsnetzwerk Südliche Friedrichstadt mit dem Deutschen Kita-Preis geehrt. Das Bündnis wird getragen durch ein breites Netzwerk aus vielfältigen Partnern, zu denen sowohl Bildungsinstitutionen als auch Kultureinrichtungen, Künstler und Künstlerinnen – und Elternbegleiter*innen gehören. In den am Netzwerk beteiligten Einrichtungen tragen Elternbegleiter*innen mit ihren Angeboten dazu bei, die Zusammenarbeit mit den Eltern zu stärken und sie bezüglich der Bildungsverläufe ihrer Kinder kompetent zu beraten.

Das Netzwerk ist systematisch an die kommunalen Strukturen angebunden. Es agiert dabei in einem Ortsteil, der von starken Gegensätzen geprägt ist und in dem soziale Unterschiede  erkennbar sind.

Die Jury lobte das Bündnis für seine klar strukturierte, gut koordinierte Arbeit, die auf der konzeptionellen Grundlage des Early Excellence-Ansatzes durchgeführt wird. Eine große Vielfalt an Angeboten prägt die Bündnisarbeit. Von der Jury wurde zum einen die gut dokumentierte Elternarbeit hervorgehoben, zum anderen das Format der Mikroprojekte. Hier setzen einzelne Institutionen Angebote um. Die Erkenntnisse daraus werden auch den weiteren Akteuren im Bündnis zugänglich gemacht.

https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/aktuelles/alle-meldungen/deutscher-kita-preis-2019-verliehen-/135940

Weitere Informationen zum Deutschen Kita-Preis finden Sie unter:

https://www.deutscher-kita-preis.de/preistraeger

Seite per E-Mail weiterempfehlenSeite auf Facebook teilenSeite twittern