Skip to main navigation Skip to main content

Fachtag Elternbegleitung wirkt - Mehrwert und Gestaltungsoptionen für Kommunen

Mit dem Fachtag Elternbegleitung wirkt - Mehrwert und Gestaltungsoptionen für Kommunen richtet sich das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ankommunale Entscheidungsträger*innen, um den Mehrwert von Elternbegleitung als Instrument der präventiven Kinder- und Jugendhilfe sichtbar zu machen. Der Fachtag bietet die Gelegenheit, in den Dialog mit u.a. Bürgermeister*innen und Jugendamtsleiter*innen aus anderen Kommunen und mit Frau Ministerin Dr. Franziska Giffey zu treten. Dabei können gemeinsam Perspektiven entwickelt werden, um Elternbegleitung nachhaltig zu fördern.

Die 12.000 qualifizierten Elternbegleiter*innen stehen Familien mit einem hohen Bedarf an praktischer Hilfe und Unterstützung im Hinblick auf die Bildungsverläufe ihrer Kinder zur Seite. Insbesondere Familien mit Migrationshintergrund, Familien aus sozial benachteiligten Lebenslagen und bildungsferne Familien profitieren von niedrigschwelligen Angeboten der Elternbegleitung. Damit gelingt es, ein Stück Teilhabe und Chancengleichheit im Sinne einer Prävention herzustellen.

Damit das Instrument Elternbegleitung seine Wirkkraft besser entfalten kann, ist es wichtig, dieses in die Strukturen der Jugendhilfe vor Ort einzubringen. Für eine dauerhafte und in angemessenen Umfang umzusetzende Elternbegleitung sind die partnerschaftliche Vernetzung mit kommunalpolitischen Akteur*innen bzw. Entscheidungsträger*innen sowie die Verankerung im kommunalen Sozialraum unerlässlich. Darüber möchte das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend mit den verantwortlichen kommunalen Entscheidungsträger*innen in den aktiven Austausch zum Mehrwert von Elternbegleitung und kommunalen Gestaltungsoptionen gehen.

Programm der Fachtagung

Das Anmeldeformular für den Fachtag „Elternbegleitung wirkt – Mehrwert und Gestaltungsoptionen für Kommunen finden Sie hier.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Servicestelle Elternchance unter elternchance@stiftung-spi.de.

 

Seite per E-Mail weiterempfehlenSeite auf Facebook teilenSeite twittern